Tierische Irrtümer

Tierischer Irrtum: Schwäne sind Fischjäger

Ein weitverbreiteter tierischer Irrtum: Höckerschwäne ernähren sich von Fischen.

Grünzeug fressender Höckerschwan – Foto: © Martina Berg

Neben etlichen anderen Arten wird auch dem Höckerschwan zu Unrecht nachgesagt, daß er ein Fischereischädling sei.

Dabei ist er ein strikter Vegetarier, der ausschließlich Ufer- und Wasserpflanzen frißt. Oft sieht man Schwäne sogar an Land grasen.

Versehentlich kann es aber durchaus vorkommen, daß ihm zusammen mit den Pflanzen mal eine Schnecke oder eine Kaulquappe „runterrutscht“.

Und das soll ja bei menschlichen Salatessern auch gelegentlich passieren. 🙂

Produktempfehlungen:

Martina Berg

Martina Berg ist Chefin von Bogensport Deutschland. Sie schießt Blankbogen, ist DFBV-Trainerin und Autorin von Bogensport-Büchern. Als Fach-Händlerin kennt sie sich auch mit Compound- und Recurvebögen aus. Dies ist ihr Hobbyblog.

Die mobile Version verlassen