Tierischer Irrtum: Schwäne sind Fischjäger

Tierischer Irrtum: Höckerschwäne ernähren sich von Fischen.

Grünzeug fressender Höckerschwan - Foto: © Martina Berg

Grünzeug fressender Höckerschwan – Foto: © Martina Berg

Neben etlichen anderen Arten wird auch dem Höckerschwan zu Unrecht nachgesagt, daß er ein Fischereischädling sei.

Dabei ist er ein strikter Vegetarier, der ausschließlich Ufer- und Wasserpflanzen frißt. Oft sieht man Schwäne sogar an Land grasen.

Versehentlich kann es aber durchaus vorkommen, daß ihm zusammen mit den Pflanzen mal eine Schnecke oder eine Kaulquappe „runterrutscht“.

Und das soll ja bei menschlichen Salatessern auch gelegentlich vorkommen. 🙂

Buchtipp:
Schwäne. Eleganz in Weiß *

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Sie darüber etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision, Sie bezahlen aber keinen Cent mehr.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Über Martina Berg (433 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*