Tierischer Irrtum: Pferde schlafen immer im Stehen

Immer wieder hört man von vermeintlichen Pferdekennern, dass Pferde immer im Stehen schlafen. Das ist so nicht ganz richtig. Sie können zwar im Stehen schlafen und einige Tiere tun dies auch. Allerdings bevorzugen die meisten Pferde die wesentlich bequemere liegende Haltung. Um sich hinzulegen, knicken sie zuerst die Vorderbeine ab (anders als dies Kühe machen). Auch beim Aufstehen richten sie sich zuerst vorne auf.

Foto: © Martina Berg

Foto: © Martina Berg

Es gibt Berichte von Pferden, die jahrelang stehend schliefen, dann eine zeitlang lagen, um dann wieder den Schlaf im Stehen zu geniessen. Andere Tiere schliefen ihr ganzes Leben lang im Liegen, wieder andere eine Nacht liegend und die nächsten drei Nächte stehend. Also scheinbar ganz nach Lust und Laune.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Über Martina Berg (429 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*