Rekordfrosch

Der Rekordhalter unter den Fröschen macht seinem Namen alle Ehre: es ist der in Westafrkia beheimatete Goliathfrosch (Conraua goliath).

Ausgewachsene Exemplare erreichen ohne Probleme die Maße einer jungen Hauskatze: über 30 cm lang (nachgewiesen sind bisher Individuen von 33 cm Kopf-Rumpf-Länge – man vermutet aber, daß diese Tiere bis zu 40 cm groß werden können) und bis zu 2 kg schwer!

Wird nicht ganz so groß wie ein Goliathfrosch: unsere heimische Erdkröte (Weibchen werden bis zu 12 cm lang, Männchen etwa 9 cm)

Werden nicht ganz so groß wie die Goliathfrösche: unsere einheimischen Erdkröten (die Weibchen werden bis zu 12 cm lang, Männchen etwa 9 cm) | Foto: © Martina Berg

Goliathfrösche gelten in ihrer Heimat als ausgesprochene Delikatesse und werden daher viel gejagt. Dieser Umstand und die Tatsache, daß ihr Lebensraum immer mehr zerstört wird hat sine Bestände derart schrumpfen lassen, daß die Art von der IUCN als „endangered“ (stark gefährdet) eingestuft wird.

Weiterführender Link:
IUCN Rote Liste

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


Über Martina Berg (425 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*