Horn-Weltrekordler

Die größten Hörner aller Säugetiere besitzt der Wasserbüffel, ein Vorfahre unseres Hausrindes. Durchschnittlich beträgt die Spannweite rund 1 Meter.

Beim Horn-Weltrekordler wurden 1955 sogar sage und schreibe 4,24 Meter gemessen.

Das größte Geweih mit einer Länge von bis zu 2 Metern haben übrigens nordamerikanische Wapiti-Hirsche.

© panthermedia.net Dmitrij Kauz

Buchtipp:
Exotische Rinder: Wasserbüffel, Bison, Wisent, Zwergzebu, Yak

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


Über Martina Berg (425 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

2 Kommentare zu Horn-Weltrekordler

  1. Dem möchte ich aber nicht in freier Wildbahn begegnen, der sieht sehr aggressiv aus 😉

  2. kuriosetierwelt // 19. Juni 2013 um 08:42 // Antworten

    Ja, wenn der mit dem Kopf durch die Wand will, dann klappt das bestimmt auch! 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*