Tierische Gesetze für Ross und Reiter

§ Im kanadischen Jasper Gates ist es Autofahrern bei Strafe verboten, schneller als ein Pferd oder eine Kutsche zu fahren.

§ Das Gasthaus „Fontain Inn“ liegt in South Dakota (USA) und dort haben Pferde nur Zutritt, wenn sie Schuhe tragen.

§ Es ist in Prescott im us-amerikanischen Bundesstaat Arkansas nicht gestattet, mit dem Pferd die Stufen des Gerichtsgebäudes hinauf zu reiten.



§ In Wilbur (das liegt im im US-Bundesstaat Washington) ist es verboten, auf einem häßlichen Pferd zu reiten.
Da frage ich mich, welche Jury über hübsch oder hässlich entscheidet?!

Schwarzwälder Füchse – Foto: © Martina Berg

§ Wenn Ihnen in Pennsylvania (USA) als Autofahrer eine Herde Pferde entgegen kommt, dann müssen Sie die Straße verlassen, Ihr Fahrzeug mit einer Decke oder Plane bedecken, die farblich zum Gelände paßt und die Pferde passieren lassen. Wenn die Pferde nervös werden, müssen Sie Ihr Fahrzeug Stück für Stück zerlegen und sich hinter dem nächsten Busch verstecken.

§ In Marshalltown im US-Bundesstaat Iowa, ist es Pferden per Gesetz verboten, Hydranten aufzuessen.
Aus welchem Material sin denn da bloß die Hydranten???

§ In Milwaukee, Wisconsin (USA) darf auf keiner Straße länger als zwei Stunden geparkt werden, ohne ein Pferd an die Stoßstange zu binden.

§ Es ist im US-Bundesstaat Utah illegal, vom Rücken eines Pferdes aus zu angeln.

Reiter auf einem Waldweg – Foto: © Martina Berg

§ Wer erkältet ist oder gar die Grippe hat, darf kein Pferd reiten. Zumindest nicht in Colorado (USA).



§ Es ist in Großbritannien verboten, betrunken zu reiten. Sowohl auf Pferden als auch auf Kühen.

§ Ein Gesetz aus Cuyahoga Falls (US-Bundesstaat Ohio) verbietet es Pferden und allen anderen Tieren, innerhalb der Stadtgrenzen dem Ruf der Natur zu folgen und ihre Notdurft zu verrichten.
Dieses ja eigentlich nicht soooo sinnlose Gesetz wurde im Jahr 2002 aufgehoben.

§ Die Stadt Clawson in Michigan hat ein Gesetz, das es Farmern erlaubt, mit Kühen, Pferden, Hühner, Ziegen oder Schweinen Geschlechtsverkehr zu haben.
Uuuppssss, und das im prüden Amerika?

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Jetzt auch als Buch und E-Book: Martina Berg: Tierische Gesetze

Wenn Sie eines dieser Angebote bei Amazon kaufen, erhalte ich eine kleine Provision, Sie bezahlen aber keinen Cent mehr.

Über Martina Berg (441 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*