Power-Schläfer der Meeres: See-Elefanten

See-Elefanten (Mirounga) sind häufig monatelang ununterbrochen im Meer unterwegs. Forschern ist es nun endlich gelungen, herauszufinden, wie sie bei ihren Streifzügen genug Ruhe bekommen.

Foto: © panthermedia.net – Andreas Müller

Sie schlafen beim langsamen Absinken in die Tiefe. Dabei dauern ihre Schlafphasen etwa 15 Minuten am Stück. Sie drehen sich zum Schlafen auf den Rücken und trudeln dann langsam Richtung Meeresgrund. Das ist energiesparend und die Tiere können dabei nicht nur in Ruhe schlafen sondern auch genüsslich verdauen.




Vor Räubern brauchen die großen Robben dabei auch keine Angst zu haben: ihre Feinde wie Weiße Haie und Schwertwale jagen nur in höheren Meeresschichten.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Lucas Tierwelt

Über Martina Berg (450 Artikel)
Bogenschützin, Antiquarin, Bloggerin und Fotografin aus dem Lipperland. Bogenschützen finden auf www.bogensport-deutschland.de interessante Informationen und Bogensport-Artikel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.