Die größten und die kleinsten Säugetiere

Das größte Tier der Welt und zugleich auch das größte Säugetier ist der Blauwal. Bei einem Gewicht von durchschnittlich etwa 130 Tonnen kann ein ausgewachsenes Exemplar bis zu 33 m lang werden. 1947 wurde im Südpolarmeer sogar ein 190 Tonnen schwerer Blauwal gefangen.

© NJ – Fotolia.com

Unter den Landsäugetieren ist der Afrikanische Elefant das Größte: er wird bis zu 7 Tonnen schwer und erreicht eine Schulterhöhe von 3,70 m.




Foto: Martina Berg – Pferdografen.de

Das kleinste Säugetier ist die in Thailand beheimatete Hummelfledermaus, die mit nur 2 g Gewicht und einer Körperlänge von 29-33 mm, eben wirklich nur unwesentlich größer als eine Hummel ist. Immerhin bringt sie es aber auf eine Flügelspannweite von 13 cm.

Zwar keine Hummelfledermaus – aber auch ein fliegendes Säugetier: ein Flughund | Foto: Martina Berg

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Netzwerken – und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


Über Martina Berg (436 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Tweets that mention Die Größten und die Kleinsten « Kuriose Tierwelt -- Topsy.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*