Die Wanderungen einiger ausgewählter Zugvögel

Jahr für Jahr sind weltweit etwa 50 Milliarden Vögel unterwegs, um von ihren Winterquartieren zu ihren Brutgebieten und wieder zurück zu fliegen. Allein zwischen Europa und Afrika befinden sich schätzungsweise 5 Milliarden Zugvögel auf der Reise. Diese Wanderungen bezeichnen wir als Vogelflug.

Zugvögel sind Vögel, die zu verschiedenen Jahreszeiten an verschiedenen Orten leben. Sie verlassen fast immer zur gleichen Zeit und unabhängig vom Wetter ihre Brutgebiete und fliegen auf fast immer identischen Flugrouten zu ihren Winterquartieren. Im nächsten Frühjahr kehren sie dann wieder zurück.

Kranichzug – Foto: © Martina Berg

Die erstaunlichen Leistungen der Vögel in Bezug auf Orientierung, Ausdauer und erreichter Höhe während ihrer Wanderungen sind bis heute nicht vollständig erforscht. Bis zu 40.000 Kilometer legt beispielweise die doch relativ kleine Küstenseeschwalbe zurück.



Und selbst der Himalaya ist nicht wirklich ein unüberwindliches Hindernis: Streifengänse überfliegen das Gebirge jedes Jahr in Höhen von über 9.000 Metern!

Die jährlichen Flugstrecken einiger ausgewählter Vogelarten habe ich hier einmal zusammengestellt:

VogelartFlugstrecke in km
Küstenseeschwalbe40.000
Sturmtaucher35.000
Goldregenpfeifer30.000
Storch20.000
Schwalbe20.000
Kranich13.000
Grasmücke12.000
Kiebitz6.000
Drossel5.000
Star3.000
Über Martina Berg (435 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*