Kuriose Situationen im Casino

Überall, wo es ein Spiel gibt, findet auch viel Unerwartetes und Komisches statt. Und da Casinos buchstäblich das Zuhause des Spielens sind, passieren in den Spielhallen auch zahlreiche kuriose, manchmal sogar verrückte Situationen.

Foto: https://cdn.pixabay.com/photo/2015/01/01/18/02/cube-585900_960_720.jpg

Komische Geschichten aus dem Casino-Alltag

Casino-Spiele genießen überall auf der Welt eine unglaubliche Popularität, immer mehr Menschen wollen ihr Glück bei Spielautomaten oder an zahlreichen Spieltischen ausprobieren. Und Glück ist bekanntlich äußerst unbeständig und veränderlich: Jeder kann im Casino sowohl ein ganzes Vermögen gewinnen, als auch den letzten Cent verlieren. Natürlich gibt es auch jede Menge kurioser Situationen, die manchmal an ein Wunder grenzen.

Babysitterin, die zur Millionärin wurde

Heute ist es kein Problem, Glücksspiele wie book of ra deluxe kostenlos im Internet zu spielen. Auf diese Weise kann man fast gleiche Gefühle erleben wie in einem echten Casino, ohne dabei sein Zuhause verlassen zu müssen. Für manche Fälle eignet sich diese Option nicht besonders gut. Gerade so ein Fall war Jessica Agbunag, die 2008 nach Las Vegas zu fahren beschloss. Mit dieser Reise wollte sie ihre Erinnerungen an die Großmutter ehren, die ein leidenschaftlicher Fan von Slot-Spielen war. Jessica wählte das California Casino und setzte bei Mega Jackpot Slot 16 Dollar ein. Bald wurden daraus 2,4 Millionen Dollar, und Jessica selbst wurde zur Millionärin. Wahrscheinlich zählt es sich wirklich aus, wenn man seine Verwandten ehrt.

Das zweifache Glück

Wer träumt denn nicht von einem Jackpot? Echte Casino-Fans genießen natürlich sowieso jede Spielminute, niemand würde jedoch darauf verzichten, mal einen Jackpot zu knacken. Elmer Sherwin ist es gelungen, etwas ganz Unglaubliches zu erreichen: 1989 gewann er 4,6 Millionen Dollar und war wahrscheinlich der glücklichste Mensch auf der Erde. 16 Jahre danach passierte jedoch etwas gar Unmögliches. Es ist ja eine bekannte Tatsache, dass der Blitz nie an derselben Stelle einschlägt, oder? Für Elmer Sherwin gelten aber keine Naturgesetze, denn 2005 hat er noch einen Jackpot gewonnen, diesmal schon 21 Millionen Dollar. Und das alles bei demselben Slot – Megabucks.

Foto: https://cdn.pixabay.com/photo/2016/03/13/11/45/roulette-1253621_960_720.jpg

Wenn Langeweile gewinnbringend ist

Nicht nur Männer sorgen für viele Kuriositäten im Casino, und Patricia Demauro ist das beste Beispiel dafür. Einmal spielte sie auf verschiedenen Spielautomaten im Borgata Hotel und Casino in Atlantic City und hat sich dabei etwas gelangweilt. Deshalb beschloss sie, Slots zu verlassen und ging stattdessen zum Craps-Tisch. Und diese Entscheidung hat Patricia wahrscheinlich nie bereut, denn sie warf den Würfel 154 Mal und gewann einen Wurf nach dem anderen. Innerhalb von 4,5 Stunden hat sie kein einziges Mal verloren. Ihr Spiel war in der Tat rekordbrechend: das war nämlich der längste Craps-Wurf. Wenn es Sie interessiert, wie viel Patricia insgesamt gewonnen hat, dann finden Sie keine Antwort auf diese Frage, denn die Gesamtsumme der Gewinne wurde geheim gehalten. Es gibt jedoch keinen Zweifel daran, dass sie unglaublich viel gewann. Wenn Sie also nächstes Mal Langeweile haben, nutzen Sie diese Gelegenheit und versuchen Ihr Glück bei einem Glücksspiel.

Zusammenfassung

Es gibt natürlich noch zahlreiche komische und kuriose Geschichten, die mit Casinos und deren Besuchern verbunden sind. Am besten ist es aber, sich darüber nicht nur aus einem Artikel zu informieren, sondern selbst erleben. Spielen Sie also und werden Sie auch ein Teil des abenteuerlichen Casino-Lebens.

Merken

Über Martina Berg (437 Artikel)
Fotografin, Autorin, Bloggerin, Bogenschützin und Antiquarin aus dem Lipperland. Mein Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte steht rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*